Blüten-Essenzen

Blüten Essenzen von United Nature

Blütenessenzen unterstützen uns in unserer Entwicklung auf der Ebene der Pflanzen. Pflanzen „träumen“. Sie drücken Fantasie, Gefühle, innere Bewegung, Entfaltung aus und helfen uns bei der Überwindung von emotionalen Blockaden.

 

Hier folgt eine Auflistung aller unserer Blüten-Essenzen. Diese Schwingungsmittel wenden sich an die Weisheit der Seele und dienen der bewussten Lebensführung.

 

Jedes Blütenmittel kostet in der 30ml Blauglasflasche € 14.-

 

 

Agrimony D: Odermennig; Lat: Agrimonia eupatoria

Für Leute, die unter erheblichen inneren Qualen leiden, die sie jedoch nicht ausdrücken können oder nicht zeigen wollen.

Almond D: Mandel; Lat: Prunus amygdalus

Stimuliert Wachstumsprozesse, stärkt den ätherischen Körper, Bewußtwerdung von psychischen Problemen.

Aloe Vera D: Aloe; Lat: Aloe Vera

Hilft bei Burn-out. Nützlich in Kombination mit Aloe Vera Extrakt. Hellhörigkeit.

Amaranthus D: Amaranth, Fuchsschwanz; Lat: Amaranthus hypochondr.

Verstärkt seelische Immunität gegen Infekte. Hilft bei Halluzinationen. Stimuliert Botschaften vom Höheren Selbst. Bei verwirrenden Träumen.

Angelica D: Angelika; Lat: Angelica sylvestris

Bei Ziellosigkeit, mangelndem Selbstvertrauen. Verstärkt die intellektuelle und rationale Fähigkeit, ein Problem zu lösen. Höhere Information steht zur Verfügung, weil alle Chakren, Nadis, Meridiane und der feinstoffliche Körper integriert werden. Wurde ursprünglich entwickelt um Schutz vor überflutenden, sensorischen Eindrücken zu geben. Ein Kontakt mit den Engelsphären wird erleichtert.

Apricot

Arnica D: Arnika; Lat: Arnica montana

Nach Traumas oder Schock. Auch, wenn im ätherischen Körper Schäden durch Schock entstanden sind.

Aspen D: Zitterpappel; Lat: Populus tremula

Für Angst, besonders, wenn man nicht weiß womit es zusammen hängt.

Avocado D: Avokado; Lat: Persea americana

Stabilisierung von emotionalen Unausgewogenheiten. Weckt telepathische Fähigkeiten, Intuition und die Fähigkeit, Auren zu sehen. Intensiviert Berührung, hilft zu seinem Gefühl zu finden, öffnet das dritte Chakra.

Banana D: Banane; Lat: Musa paradisiaca

Hilft der Seele, mit der physischen Ebene Kontakt aufzunehmen. Yin-und Yang-Qualitäten. Hilfe für Männer, ihre weibliche Seite zu entdecken. Balance zwischen linker und rechter Hirnhälfte und zwischen emotionalem und mentalem Körper.

Basil D: Basilikum; Lat: Ocimum basilicum

Hilft, sexuelle Probleme in Beziehungen zu lösen.

Beech D: Rotbuch; Lat: Fagus sylvaticus

Übermäßig kritisch.

Bells of Ireland D: Muschelblume; Lat: Mallucella laevis

Verstärkt männliche und weibliche Fruchtbarkeit und Unfruchtbarkeit. Erleichterung von Streß, Angst und nervöse Spannung. Kommunikation mit Naturgeistern.

Blackberry D: Brombeere; Lat: Rubus fruticosus

Integriert den Kausalkörper und physischen Körper, bringt diese näher zusammen, so daß Übergänge in beide Richtungen erleichtert werden, Leben - Tod. Materilisation schöpferischer Ideen. Wird eingesetzt gegen Todesängste oder um Willen und Gedankenkraft zu sammeln, Ideen in die Tat umzusetzen. Angst vorm Sterben. Rhythmische Körperprozesse. Integration des kausalen und spirituellen Körpers mit dem physischen Körper. Hilfe bei Meditation. Aufnahme von Orgonenergie

Black-Eyed Susan

Hilft, die Schattenseiten seiner Person zu sehen, besonders wenn es um tiefe, versteckte, existenzielle, bedrohliche Emotionen geht. Um den Mut aufzubringen, negative Gefühle anzuschauen.

Bleeding Heart D: Tränendes Herz; Lat: Dicentra formosa

Stimuliert das Herz, das Herzchakra und die Nadis im Herzen. Harmonisiert extreme Bindungen an andere Menschen. Hilft bei der Entwicklung yon musikalischen Talenten. Kann äußerlich angewendet werden.

Bloodroot D: Blutwurz; Lat: Sanguinaria canad.

Verbessert die Konzentration, Meditation und die kreative Vorstellungskraft, speziell bei Heilern und bei Menschen, die zu intellektuell sind.

Blueflag-Iris D: Iris; Lat: Iris versicolor

Aktiviert Inspiration und Kreativität fördert die Entwicklung der rechten Hirnhälfte. Für Künstler bei Frustration, wegen Einsamkeitsgefühl, Unfähigkeitsgefühl oder mangelnde Inspiration. Löst Blockaden im Sexualchakra, so daß kreative Energie für artistische Unternehmungen frei wird.

Borage D: Borretsch; Lat: Borago officinalis

Gurkenkraut gibt Mut und Zuversicht gegen Resignationen und Kummer. Erleichtert emotionale Spannungen. Für Leute, die wenig "Mumm" haben.

Bottelbrush D: Zylinderputzer; Lat: Callistemon vimin.

ordnet feinstoffliche Körper, Ausscheidung von toxischen Stoffen, wie Kamfer und Koffein.

Buttercup D: Hahnenfuß; Lat: Ranunculus bulbosus

hilft gegen Schüchternheit, besonders in Gruppensituationen. Zur Hebung des Selbstwertgefühls.

Calendula D: Ringelblume; Lat: Calendula off.

Fördert zwischenmenschliche Wärme und Bewusstsein der eigenen heilenden Kräfte. Wenn man durch übertriebene Schärfe andere Leute leicht verletzt.

California Poppy D: Californischer Mohn; Lat: Eschscholzia cal.

Allgemeine, emotionale Reinigung und Klärung durch Öffnung für Informationen aus den früheren Leben. Für Leute, die spirituelle Erfahrungen und Hoch's außerhalb sich selbst suchen. Optische Fähigkeiten werden gefördert. Qualitäten der goldenen Farbe: (Glaube, Vitalität, Liebe). Das Symbol ist die goldene Schale.

Cal. Pitcherplant D: kalifornische Schlauchpflanze; Lat: Darlingtonia cal.

Hilft, um nicht von instinktiven Kräften abhängig zu sein (Esssucht, Sexualität). Um negative Gefühle anzusehen, zu verstehen, zu entlassen.

Cal. Wild Rose D: kalif. Heckenrose; Lat: Rosa californica

wirkt gegen Apathie und Gleichgültigkeit, um den Lebensweg klarer vor Augen zu sehen, gegen Hoffnungslosigkeit.

Camphor D: Kampher

Ordnet feinstoffliche Körper, Ausscheidung von toxischen Stoffen, wie Kampfer und Koffein.

Carob (St. John´s Bread) D : Johannisbrotbaum; Lat: Ceratonia siliqua

Entwickelt das kollektive Bewusstsein einer Gruppe. Verbessert die Kommunikation in einer Gruppe. Vergrößert das Vermögen zur Empathie.

Cayenne D: Pfeffer; Lat: Capsicum annuum

Der Pfeffer gibt so zu sagen einen Tritt in den Hintern, einen Durchbruch zu erreichen, einen Schritt vorwärts zu kommen. Mobilisiert Willen, wirkt als zündender Katalysator.

Cedar D: Lebensbaum; Lat: Thuja occidentalis

erleichtert Streß bei übermäßig analytischem Denken und Aggressivität.

Celandine D: Schöllkraut; Lat: Chelidonium majus

Informationsvermittler, Halschakra für Sänger und Redner, Halsprobleme, trantrische Erfahrungen.

Centaury D Tausenguldenkraut; Lat Centaurium erythraea

Für Schwäche, Willensschwäche, für Menschen, die sich unterwerfen, ergeben, sich benutzen lassen.

Centuary Agave D: Agave; Lat: Agave Americana

Verbindung von Emotional-, Mental- und Seelenkörper. Weisheit, Reifheit und Geduld.

Cerato D Bleiwurz; Lat Ceratostigma willmott.

Für Leute, die ihren eigenen Gefühlen zu wenig trauen, sich von anderen mißleiten lassen.

Chamomile (German) D Kamille; Lat Anthemis cotula

hilft, die innere Ruhe zurück zu gewinnen. Bei überaktiven Kindern. Anspannung des Solarplexus, nervösem Magen. Gelassenheit. Gefühl der Harmonie und Ordnung durch kreative, passive Bewusstseinszustände (Meditation). Philosophische und akademische Informationen werden leichter absorbiert.

Chaparral D: Zwergeiche immergr.; Lat: Chaparro amargosa

Reinigung von psychischen und physischen Giften. Gegen Ruhelosigkeit, Gedächtnisstörungen und fehlende Verbindung mit dem Astralkörper. Hilft, sich an Träume zu erinnern und unterstützt Visualisationen.

Cherry Plum D: Kirschpflaume; Lat: Prunus cerasifera

Angst, auszuflippen. Die Angst, Emotionen nicht mehr kontrollieren zu können und etwas Schreckliches zu tun.

Chestnut Bud D: Rosskastanie Knospe; Lat: Aesculus hippocastanum

Bei Wiederholung der gleichen Fehler.

Chicory D: Wegwarte; Lat: Cichorium intybus

Für übergreifende Frauen, die zu viel lieben, die ihre egoistischen Bedürfnisse durch Helfen befriedigen.

Clematis D: Waldrebe; Lat: Clematis Vitalba

Abwesend, in der Vergangenheit träumend, nicht da.

Clover (red) D: Klee rot; Lat: Trifolium pratense

Fügt den Emotional- und Kausalkörper zusammen und bewirkt eine universelle Form der Emotionalitat. Für die Behandlung von Massenhysterie. Bewirkt Ausgeglichenheit und das Verstehen, was hinter einer Katastrophe steht.

Coffee D: Kaffee; Lat: Coffea arabica

Schnelle Entscheidungen. Hilfe um die störende Wirkung von Kaffee zu beseitigen. Herzchakra.

Comfrey D: Beinwell; Lat: Symphytum officinale

Stimuliert ungebrauchte Teile des Denkens. Gleichgewicht der linken und rechten Hirnhälfte. Biofeed-back. Behebt Spannungen, auch im Unbewussten. Verbessert das Gedächtnis. Sakralchakra.

Corn (sweet) D: Mais; Lat: Zea Mays

Der süße Mais. Ist geeignet für Leute, die in beengten Situationen zusammen wohnen, um die Zentrierung inmitten von Menschenansammlungen zu bewahren. Das Gleichgewicht im Stadtleben zu behalten, geerdet zu sein. Verbindung zwischen Himmel und Erde, hilft gegen Tagträumen (ähnlich Clematis). Fördert weitere Vorausplanung. Objektivität. Hilft gegen Massenhysterie, bei Naturkatastrophen, Weltuntergangspanik, Familienstreit.

Cosmos D: Schmuckkörbchen; Lat: Cosmos bipennatus

Hat die seltene Fähigkeit, Herz- und Hals-chakren zu verbinden. Deswegen unschätzbar für Theaterspieler, Schriftsteller oder Menschen in leitenden Funktionen. Die linguistischen Fähigkeiten verbessern sich. Hilfreich für introvertierte, scheue oder stotternde Menschen.

Cotton D: Baumwolle; Lat: Gossypium arboreum

Hilft die innere spirituelle Essenz eines spirituellen Weges zu entdecken.Übersetzt Philosophie in spirituelles Empfinden. Wirkt bei Angst vor Sekten. Hilft bei der Arbeit mit dem Pendel.

Crab Apple D: Holzapfel; Lat: Malus pumila

Reinigung von Seele und Körper, von zwanghaften Tendenzen, Putzfimmel.

Daffodil D: Osterglocke; Lat: Narcissus ajax

Erweitert die Aktivität des Bewusstseins durch den Mentalkörper bis in bestimmte Ebenen des Höheren Selbst. Empfehlenswert für transzendentale Formen der Meditation und um die Stimme des Höheren Selbst zu hören. Vitalisiert, erleichtert Streß. Hervorragendes Mittel für manische Depressivität.

Daisy D: Gänseblümchen; Lat: Bellis perennis

Spiritualisiert den Intellekt, Ungeordnete Informationen werden in einen kristallklaren Fokus gebracht.

Dandelion D: Löwenzahn; Lat: Taraxacum off.

Löwenzahn bewirkt Entspannung. Vermittelt die buddhistische Qualität der Leere. Gegen Verkrampfungen. Chakra an der Basis vom Fußbogen.

Date Palm D: Dattel; Lat: Phoenix Dactylifera

Verjüngt. Angst vor dem Altwerden.

Deer Brush D: Säckelblume; Lat: Caenothus americanus

Gegen Hintergedanken und unlautere Motivation. Für Menschen, die zu viel manipulieren. Um Anmut und Reinheit in den Absichten zu fördern.

Dill D: Dill; Lat: Anethum graveolens

überwältigt sein. Klarheit. Gegen Ängste, die seelischen Körper vom physischen zu lösen. Für Leute, die sich mit morbiden Situationen beschäftigen, übermäßige Selbstkritik, Angst vor Altern und Sterben, um das Element Luft in einer Person zu fördern.

Dogwood D: Hartriegel; Lat: Cornus sanguinea

Für Milde, Anmut, Weichheit, Sanftheit, Leichtigkeit. Gegen Härte, Launenhaftigkeit, Destruktivität.

Elm D: Ulme; Lat: Ulmus carpinifolia

Bei zeitweiliger Überforderung.

Eucalyptus D: Eukalyptus; Lat: Eucalyptus globulus

Die ausgleichenden Kapazitäten des Herzchakras werden aktiviert. Bei Liebeskummer, Partnerschaftsproblemen.

Fig D: Feige; Lat: Ficus carica

Löst Blockaden und verborgene Ängste im Unbewußten. Verständnis für Ängste oder Paranoia. Selbstvertrauen. Verbessert das Gedächtnis. Konfliktlösung. Halschakra.

Filaree D: Reiherschnabel; Lat: Erodium cicutarium

Hilft, einen weiteren Blickwinkel zu bekommen und sich nicht an Kleinigkeiten aufzuhalten. Um die wichtigen Dinge zu sehen und sich nicht an Details zu stören.

Forget me not D: Vergissmeinnicht; Lat: Myosotis sylvatica

Hilft gegen paranoide Zustände, besonders Nachts, Angstträume, Schlaflosigkeit. Ist mit dem Kronenchakra assoziiert, so daß Verbindungen mit geistigen Führern gefördert werden. Verstärkt das Gedächtnis. Klares Denken. Lösung von negativen Gedankenmuster. Emotionales Gleichgewicht durch Träume.

Four Leaf Clover D: kleiner Klee; Lat: Trifolium dubium

Aktiviert mathematischen Fähigkeiten. Besseres Sprechen, Intuition. Stärkt die Selbstidentität und das Ziel im Leben.

Fuchsia D: Fuchsie; Lat: Fychsia hybrida

Ehrlichkeit, Erkenntnis, Läuterung der Emotionen, psychosomatische Störung, Verdrängung, Vermeidungshaltungen. Um eine Verbindung zwischen körperlichem Symtom und psychischer Ursache annehmen und erkennen zu können. Bei übertriebener Emotionalität.

Garlic D: Knoblauch; Lat: Allium sativum

Hilft gegen alle Ängste, gegen Bühnenängste, Lampenfieber, Prüfungsängste. Gut als Insektenspray.

Gentian D: Enzian gefr.; Lat: Gentiana ciliata

Für Leute, die sich leicht ausgeschlossen und zurückgesetzt fühlen. Mißtrauen.

Ginseng

Vereinigt und balanciert unsere weiblichen und männlichen Seiten. Bewirkt Klarheit und befreit Kreativität.

Golden Eardrops D: Tränendes Herz; Lat: Dicentra chrysatha

Um Zugang zu schmerzlichen Erlebnissen und Gefühlen aus der Kindheit zu finden und sich davon zu lösen, befreiender Ausbruch von Tränen.

Goldenrod D: Goldrute; Lat: Solidago speciosa

Individualität in der Gruppe. Bei Verleugnung der Identität, sozialer Anpassung wegen.

Gorse D: Stechginster; Lat: Ulex europaeus

Bei Hoffnungslosigkeit und Verzweiflung.

Grapefruit D: Pampelmuse; Lat: Citrus paradisius

Erleichtert Spannungen im Gesicht. Entspannt die Schläfen und den Kiefer.

Green Rose D: grüne Rose; Lat: Rosa chinensis vir.

Verbessert die psychischen Fähigkeiten. Hilft bei Channeling und Geistheilung. Hilft bei nächtlichem Terror bei Kindern. Besessenheit.

Harvest Brodiaea D: Kalif. Hyazinthe; Lat: Brodiaea elegans

Verringert den Materialismus. Spiritualisiert den Intellekt.

Hawthorne D: Weissdorn; Lat: Crataegus oxyacantha

Hilft der Seele, die geeigneten Nahrungsmittel aufzunehmen. Emotionale Herzprobleme, (Gebrochenes Herz).

Heather D: Besenheide; Lat: Calluna vulgaris

Leute, die nicht zuhören können. Alles dreht sich um die eigenen Probleme.

Helleborus D: Christrose; Lat: Helleborus niger

Verständnis für den Alterungsprozeß und die spirituellen Folgen des Alterns. Verstärkt das Herzchakra und ist gut für Menschen mit einem gebrochenen Herzen.

Henna D: Henna; Lat: Lawsonia Inerinis

Weisheit. Hilfreich in den Übergangszeiträumen. Hilft auf der philosophischen Ebene, die Veränderungen im Leben zu akzeptieren. Für Frauen in den Wechseljahren. Für Informationen aus früheren Leben.

Holly D: Stechpalme; Lat: Ilex aquifolium

Eifersucht, Haß, Rache, Mißtrauen.

Honey Suckle D: Waldgeissblatt; Lat: Lonicera caprifolium

Heimweh und Nostalgie. Hängen an vergangenen Erlebnissen.

Hops D: Hopfen; Lat: Humulus lupulus

Stimuliert physisches und spirituelles Wachstum. Verbessert Interaktionen in der Gruppe. Sechstes Chakra.

Hornbeam D: Hainbuche; Lat: Carpinus betulus

Anfangsschwierigkeiten, Schwierigkeiten in Gang zu kommen.

Hound´s Tongue D: Hundszunge; Lat: Cynoglossum off.

Die Hundszunge hilft bei Eßstörungen im Sinne von übertriebener Oralität, um Sinnlichkeit und Körperlichkeit anzunehmen. Den eigenen Körper schön zu finden.

Hyssop D: Ysop; Lat: Hyssopus off.

Erleichtert Schuldgefühle. Erleichtert seelische Spannungen im ganzen Körper, speziell in den Muskeln und Nerven. Verbessert die Meditation.

Impatience D: Springkraut; Lat:Impatiens glandulifera

Ungeduld, Reizbarkeit.

Indian Paintbrush D: Indian. Malpinsel; Lat: Castillea miniata

Bild des grünen Propheten aus der Wüste. Um Kreativität, Vitalität zu fördern, wenn kreative Kräfte erschöpft sind.

Indian Pink D: Leimkraut; Lat: Silene cucubalus

Fördert Souveränität und Konzentration in chaotischen und turbulenten Situationen.

Iris D: Iris; Lat: Iris douglasiana

Für Inspiration, um schöpferisch zu sein, kreativ zu sein.

Jasmine D: Jasmin; Lat: Jasmine off.

Niedriger Selbstwert. Schlechte Noten in der Schule. Stimuliert den Gottesfunken im Herzchakra.

Khat D: Katstrauch; Lat: Catha edulis

Seelische Kontrolle über das autonome Nervensystem. Kreative Visualisierung. Meditatives Singen.

Koenign VanDaenmark D: Königin von Dänmark; Lat: Rosa Koenign v. daenmark

Stimuliert Kommunikation zwischen bewußter Geisteskraft und die Aktivitäten des Immunsystems. Bringt ätherische, mentale und spirituelle Körper in Einklang. Seelischer Einfluss auf Gleichgewicht zwischen linker und rechter Hirnhälfte. Herz- und Hypophyse-Chakren.

Larch D: Lärche; Lat: Larix decidua

Mangel an Selbstbewusstsein. Versuche werden nicht unternommen, aus Angst vor Fehlschlägen.

Larkspur D: Rittersporn; Lat: Delphinium depauperatum

Rittersporn hilft die richtige Einstellung in Führungspositionen zu erreichen. Positives Charisma. Gegen Egoismus und Selbsterhöhung.

Lavender (french) D: Lavendel; Lat: Lavendula off.

Gegen Überreizung, extrem gespannten Situationen zwischen zwei Menschen, die durch karmische Verknüpfungen miteinander in Streit liegen. Sorgt für emotionale Entspannung. Aktiviert das Kronenchakra, wodurch Aspekte des Höheren Selbst in die Persönlichkeit integriert werden. Reinigt die Meridiane, stimuliert visionäre Zustände.

Lemon D: Zitrone; Lat: Citrus limon

 

Starker Einfluß auf den Mentalkörper. Bewirkt Klarheit im Denken. Die linke Hirnhälfte wird stimuliert. Verbessert Stottern. Hilfreich bei Vaterbild. Verringert Streß.

Lilac D: Flieder; Lat: Syringa vulgaris

Alle Chakren. Naturgeister.

Live Forever D: Nabelkraut; Lat: Dudleya farinosa

Information von Führern aus der Geisteswelt wird besser empfangen. Meditation, Intuition und die höheren Aspekte der psychischen Fähigkeiten wird verbessert.

Loosestrife D: Blutweiderich; Lat: Lythrum salicaria

Bringt die 3 niedrigeren Chakren in Ordnung, damit sie spirituelle Informationen verarbeiten können und Stabilität in ihrem Leben erreichen.

Loquat D: Wollmispel; Lat: Eribotrya japonica

Bringt Mental- und Emotionalkörper ins Gleichgewicht. Erleichtert Ängste, wie Platzangst.

Lotus D: Lotos; Lat: Nelumbo nucifera

Universelle Heilessenz. Lotus kann als allgemeine Verstärkung gebraucht werden für andere Blütenmittel. Alle emotionalen Probleme werden erleichtert. Lotus führt zu einer zeitlichen Balance von allen Chakren und Körpern. Es hilft Hemmungen zu überwinden. Für spirituelle Offenheit, Erleuchtung.

Luffa D: Luffagurke; Lat: Luffa aegyptiaca

Für undisziplinierte und hyperaktive Menschen, wie z.B. hyperkinetische Kinder.

Macartney Rose D: Macranta Rose; Lat: Rosa macrantha

Verbessert die telepathischen Fähigkeiten. Seelisches Gleichgewicht.

Madia D: Madia; Lat: Madia elegans

Für Leute, die viel Energie haben, aber nichts zu Ende bringen können und sich überlasten. Um sich auf eine Perspektive zu konzentrieren. Für konsequente Detailarbeit.

Mallow D: Malve; Lat: Malva perviflora

Die Malve wirkt hauptsächlich auf Probleme in der sozialen Ebene. Sie hilft mehr Offenheit und Vertrauen zu entwickeln, auf Leute zugehen zu können, sich eingebunden zu fühlen, Freundschaften zu entwickeln. Malve hilft in Übergangssituationen (Pubertät, Menopause).

Mango D: Mango; Lat: Mangifera indica

Bringt schnell wieder Energie. Stimuliert Telepathie. Stimuliert und harmonisiert Herz, Hypophyse und Halschakra. Die Meridiane werden gereinigt. Eine der besten Blütenessenzen für spirituelles Wachstum.

Manzanita D: Bärentraube; Lat: Arctostaphys uva-ur.

Ist für Leute geeignet, die einerseits extrem zurückgezogen, schüchtern sind und andererseits übermäßig aggressiv und rechthaberisch. Für Leute, die an chronischem Mangel an emotionaler Zuwendung leiden (emotional verhungert sind). Die Bärentraube hilft, den eigenen Körper anzunehmen.

Marigold (french) D: Tagetes; Lat: Tagetes patula

Fördert Hellsichtigkeit, intuitives Verstehen von akademischen Informationen.

Mariposa Lily D: Mormonentulpe; Lat: Calochortus leichtlinii

Hilft in problematischen Mutter-Kind-Beziehungen (Schwangerschaft, Kindheitstraumas, Frühgeburt, Missbrauch, mütterliche Überforderung, zur Lösung von Kindheitstraumata).

Marple (Sugar) D: Ahorn; Lat: Acer saccharum

Für Yin - Yang Gleichgewicht.

Mimulus D: Gauklerblume gefl.; Lat: Mimulus guttatus

Schüchtern, Bescheidenheit, Angst.

Morning Glory D: Trichterwinde; Lat: Ipomea purpurea

Lösung von schlechten Gewohnheiten, Sucht, Mißbrauch. Um sich morgens gut gelaunt und aktiv zu fühlen. Gegen nervöse Angewohnheiten (Zähneknirschen, Nägelkauen, Rauchen, nächtliche Unruhe). Hilft in Situationen extremen Rückzugs.

Mountain Pennyroyal D: Indianernessel; Lat: Monardella odoratissima

Schafft mentale Klarheit. Reinigung von negativen Gedanken.

Mountain Pride D: Bartfaden; Lat: Penstemon newberyi

Hilft männlichem Durchsetzungsvermögen. Kraft in schwierigen Situationen, spiritueller Kampfbereitschaft, positive Männlichkeit.

Mugwort D: Beifuss; Lat: Artemisia vulgaris

Nützlich im autogenen Training, Tiefenentspannung. Regulierung der Alphaaktivität während des Schlafes.

Mullein D: Königskerze; Lat: Verbascum thapsum

Seiner inneren Stimme treu zu bleiben und diese wahrzunehmen. Aufrichtigkeit, innere Führung. Einjährige Königskerze, um Projekte erfolgreich anzufangen; zweijährige, um Projekte erfolgreich zu Ende zu führen. Fördert kreative männliche Kräfte, besonders des 2. Sexualchakras

Mustard D: Ackersenf; Lat: Sinapis arvensis

Depression.

Nasturtium D: Kapuzinerkresse; Lat: Tropaeolum majus

Die Kapuzinerkresse bringt Farbe in das Leben. Gut gegen trockenen Intellektualismus, emotionales Grau.

Nectarine D: Nektarine; Lat: Prunus pers. var. N.

Für totales, spirituelles Gleichgewicht. Klarheit in jedem religiösen Zustand oder Erfahrung.

Oak D: Eiche; Lat: Quercus robur

Für Leute, die nicht aufgeben, trotz großer Widerstände.

Olive D: Olive; Lat: Olea europea

Gegen Schwäche, Müdigkeit, Energielosigkeit.

Onion D: Zwiebel; Lat: Allium Cepa

Entfernt Behinderungen, die die Psyche sich als Schutz aufgebaut hat. Erleichtert emotionale Zustände. Beeinflußt den ätherischen Körper.

Orange D: Apfelsine; Lat: Cistus sinensus

Bringt Klarheit und Ruhe in fast jeden hoch geladenen, emotionalen Zustand. Setzt tiefe emotionale Spannungen frei, z.B. die verbunden sind mit Homosexualität. Bei Besessenheit. Entwickelt die Fähigkeit, bewußte Anweisungen astraler Projektionen zu erfahren. Bringt den Emotional- und Mentalkörper ins Gleichgewicht. Die Farbe Orange wird mit Emotionen assoziiert.

Oregon Grape D: Berberitze; Lat: Berberis aquifolium

Gegen Mißtrauen, Wahnvorstellungen, Missverständnisse, Pessimismus. Hilft Vertrauen entwickeln.

Pansy D: Stiefmütterchen; Lat: Viola tricolor

Große seelische Hilfe gegen Infekte.

Papaya D: Papaya; Lat: Carica papaya

Zentriert den Geist, um mit dem Höheren Selbst in Kontakt zu kommen. Integration und Information aus höheren Ebenen. Geistige Einheit und wahres Bewußtsein zwischen zwei Individuen, wie z.B. ein verheiratetes Paar. Empfindlichkeit für den ganzen physischen Körper wird erhöht. Erhöht die Sexualität. Erleichtert Spannung im Traumzustand.

Passion Flower D: Passionsblume; Lat: Passiflora incarnata

Hilft bei der Einstimmung auf das Christus-Bewußtsein. Stellt die direkte Verbindung mit dem spirituellen Körper her. Bewirkt den Bewußtseinszustand eines Sehers. Stabilisierung in höheren Bewußtseinszuständen. Öffnet das Herz- und Halschakra und das Chakra im Fuß, wo Christus an das Kreuz genagelt wurde.

Paw Paw (american) D: Papau; Lat: Asimina triloba

Gut beim Fasten.

Peach D: Pfirsich; Lat: Prunus persica

seelische Unterstützung für alle Formen des Heilens.

Pear D: Birne; Lat: Pyrus communis

Bewirkt Harmonie in spirituell orientierten Gruppen. Der Intellekt wird spiritualisiert. Größere mentale Flexibilität.

Pennyroyal D: Eisenkrautgewächs; Lat: Hedeoma pulegiodes

Verjagt negative Gedankenformen. Schützt gegen psychische Attacken dadurch, daß es den ätherischen Körper verstärkt. Bei Alkoholismus und Drogenmißbrauch, wenn Löcher im ätherischen Körper verursacht werden. Für Menschen, die von einem speziellen Gedankensystem beherrscht werden. Für die Reinigung von Quarzkristallen.

Penstemon D: Bartfaden; Lat: Penstemon davidsonii

Hilft Lebensprüfungen zu meistern, gibt Mut. Zuversicht, Beharrlichkeit.

Peppermint D: Pfefferminze; Lat: Mentha piperita

Geistige Klarheit.

Petunia D: Petunie; Lat: Petunia hybrid

Hilft, die richtigen psychologischen Verhaltensmuster wieder herzustellen. Gut für Kinder, ältere Menschen und für überlogische Menschen. Antidepressivum. Hilft besonders hyperaktiven Kindern. Auf die Stirn eingerieben, hilft es bei Meditation. Mildes Aphrodisiac. Wird gut über die Haut aufgenommen.

Pimpernel D: Ackergauchheil; Lat: Anagallis arvensis

Koordiniert die Kundalinienergie in jedem einzelnen Chakra. Gut für Menschen, die Probleme mit ihrem Vaterbild haben. Für Männer, die sich schwer tun in Beziehungen mit Frauen und für Menschen mit Problemen eine liebende Natur zu entwickeln. Harmonische Träume.

Pine D: Waldkiefer; Lat: Pinus sylvestris

Schuldgefühle.

Pink Yarrow D: Gauklerblume; Lat: Mimulus lewisii

Rosa Gauklerblume gegen Ängste, seine Gefühle zu zeigen, besonders weiche und intimere Seiten. Gegen Härte, Einsamkeit und für eine größere Empfindsamkeit des Herzens.

Pomegranate D: Schafgarbe rosa; Lat: Achillea millefolium

Bietet Schutz bei übermäßiger Empfindlichkeit, Dünnhäutigkeit. Wenn Menschen die Probleme anderer aufsaugen. Emotionaler Schutz.

Prickley Pear Cactus

Für Paare, um emotionale Gleichgesinnung und Objektivität untereinander zu erreichen.

Quaking Grass D: Zittergras; Lat: Briza maxima

Das Zittergras fördert Zusammenarbeit in der Gruppe für eine gemeinsame Aufgabe.

Queen Ann´s Lace D: Wilde Karotte; Lat: Daucus carota

Entwickelt die innere Sicht, so daß Auren sichtbar werden. Gut bei Verwirrung im spirituellen Bereich. Für Agnostiker, überintellektualisierte Menschen. Entscheidungen werden mehr aus einer spirituellen Perspektive getroffen.

Quince D: Quitte; Lat: Chaemoneles speciosa

Um die Stärke und positive Kraft der Liebe zu entwickeln, besonders für Frauen.

Rabbitbrush D: Hasenpinsel; Lat: Chrysothamnus naus.

Um Überblick zu bekommen. Einzelheiten in das Gesamtbild einordnen zu können.

Red Chestnut D: rote Kastanie; Lat: Aesculus carnea

Übermässige Angst und Sorge für andere.

Redwood D: Mammutbaum; Lat: Sequoia sempervirens

Bringt die Emotionen ins Gleichgewicht. Hilfreich bei allgemeinem Streß, Unflexibilität und Schwierigkeiten, einen klaren Standpunkt einzunehmen.

Rescue Remedy D: Notfalltropfen

Hilfreich in allen dramatisch empfundenen Situationen (emotionale Engpässe).

Rock Rose D: Sonnenröschen gelb; Lat: Helianthum nummularium

Extreme Angst und Panik.

Rock Water D: Wasser aus heilkr. Quellen

Asketen, übermäßige Härte an sich selber, sich nichts gönnen können.

Rosa Webbiana

Einstimmung auf Planet Erde und die Engelsphären.

Rosemary D: Rosmarin; Lat: Rosmarinus off.

Führt zu einem inneren Gefühl von Friede und Ekstase, befreit kreative Fähigkeiten. Gut für Schriftsteller und Philosophen. Um ein bewegliches Gleichgewicht besonders in Verhandlungen zu erreichen (Waagequalitäten). Für bessere physische Integration.

Sage D: Salbei; Lat: Salvia officinalis

Hilft aus Erfahrungen weise zu werden. Um die spirituellen Aspekte des Lebens anzuerkennen (für Atheisten und Materialisten). Seelische Verdauung.

Sagebrush D: Wermut; Lat: Artemisia tridentate

Um sich von einem falschen Bild von sich selbst zu lösen, neurotische Verhaltensmuster, Ehrlichkeit, (Loslassen von überflüssigem Gepäck).

Saguaro D: Kaktus; Lat: Carnegiea gigantean

Bei Autoritätskonflikten, in Partnerschaftsbeziehungen. Vaterbildproblemen.

Scarlet Monkeyflower D: Gauklerblume I. Lat: Mimulus cardinalis

Für den Mut, aggressive, intensive Gefühle anzuschauen und auszudrücken, Macht, Zorn, Destruktivität.

Scleranthus D: Knäuel einj.; Lat: Scleranthus annuus

Unentschlossenheit, Entscheidungsschwierigkeiten, wankende Stimmungen.

Scotch Broom D: Besenginster; Lat: Cytisus scoparius

Den Sinn in Hindernissen, Krankheiten oder widrigen Umständen zu sehen, gegen Sinnlosigkeit.

Self Heal D: Braunelle; Lat: Prunella vulg.

Die eigenen Heilungskräfte zu fördern. Gut bei Fastenkuren. Aufnahme von Prana.

Shasta Daisy D: Margerite; Lat: Chrysanthemum maximum

Um einzelne Informationen zu einem Gesamtbild zusammen zu fügen.

Shooting Star D: Götterblume; Lat: Dodecathemon

hilft bei tiefem Gefühl der Verfremdung, eigentlich nicht auf diese Erde zu gehören, eigentlich nicht zur menschlichen Rasse zu gehören, bei zu schneller Geburt und zu schnellem Abstieg. Kosmische Strahlen, Astrologie.

Skullcap D: Helmkraut; Lat: Scuttelaria lateriflora

Für Masseure, für Geistheiler und für ihre Klienten. Erhöht die geistige Heilfähigkeit und die Empfänglichkeit dafür. Entspannt das Nervensystem. Generelle seelische Hilfe bei der Entwöhnung von Drogen

Snapdragon D: Löwenmäulchen; Lat: Antirrhinum majus

schont und stärkt die Stimme

Spice Bush D: Gewürzstrauch; Lat: Calycanthus occ.

Aphrodisiac.

Spiderwort D: Dreimasterblume; Lat: Tradescantia virginica

Wirkt auf psychologischer Ebene, bei negativen Haltungen.

Spruce (Colorado or blue) D: Stechfichte; Lat: picea pungens

Verbindet den ätherischen Körper enger mit dem physischen Körper.

Squash D: Kürbis; Lat: Cucurbita

Bei Identitätskrisen in Beziehung auf Sexualität. Erhöht die Empfindlichkeit, speziell bei Männern. Weckt die Kundalinienergie.

Star Jasmine

Star of Betlehem D: Milchstern dold.; Lat: Ornithogalum Umbellatum

Für alle Folgen von Schock.

Star Thistle D: Kornblume; Lat: Centaurea cyanus

Die Flockenblume fördert Großzügigkeit gegen emotionalen Geiz, um aus innerem Überfluß zu schöpfen. Größeres Bewußtsein in Meditation und Träumen.

Star Tulip D: Katzenohr; Lat: Calochortus tolmiei

Die Wahrnehmung wird stimuliert: die Seele steigert ihre Möglichkeit, durch hören, sehen, spüren, riechen, schmecken das Leben zu erfahren. Fördert Kontakt mit Führern in der Geisteswelt.

Sticky Monkeyflower

Stinging Nettle D: Brennessel; Lat: Urtica dioica

Für allen emotionalen Streß, verursacht durch Brüche in der Familie. Für Adoptivkinder, für Eltern, die Kinder adoptieren, für geschiedene Paare, für Rivalität in der Familie.

St. John´s Wort D: Johanniskraut; Lat: Hypericum perforatum

gehört zu den Blüten, die gegen Angst eingesetzt werden. Besonders Angst aus traumatischen Erlebnissen vergangener Leben, (traumatische, gewaltsame Todeserfahrungen). Gegen traumatische Astralerfahrungen, hilft Schwellen zu überschreiten

Sugar Beet D: Zuckerrübe; Lat: Beta vulgaris

Ungleichgewicht und Emotionsschwankungen bei Diabetes und Hypoglykämia.

Sunflower D: Sonnenblume; Lat: Helianthus annuus

Temperiert und spiritualisiert das männliche Ego. Reinigt das Herzchakra. Bringt Ying- und Yangenergien ins Gleichgewicht. Für Menschen mit Feindseligkeit gegen ihren Vater.

Sweet Chestnut D: Eßkastanie; Lat: Castanea sativa

Verzweifelung, Hoffnungslosigkeit.

Sweet Flag D: Kalmus; Lat: Acorus calamus

Integration von Denken, Körper und Geist durch Verschmelzung vom Mentalen, Emotionalen und Ätherischen Körper. Verstärkt dadurch andere Blütenessenzen in ihrer Wirkung. Für Sterbebegleiter.

Sweet Pea D: Wicke; Lat: Lathyrus latifolus

Um ein Gefühl von sozialer Dazugehörigkeit in der Familie und der Gemeinschaft zu entwickeln, Entfremdung. Fördert soziales Verantwortungsgefühl .

Tansy D: Rainfarn; Lat: Tanacetum vulgare

Um Lethargie und Schwerfälligkeit zu durchbrechen und handeln zu können.

Thyme D: Thymian; Lat: Thymus vulgaris

Verstärkt die Effekte der anderen Blütenessenzen. Bei Aufarbeitung früherer Leben. Reinigung von Quarzkristallen.

Tiger Lily D: Lilie; Lat: Lilium columbianum

Gegen eine egoistische WettbewerbsgeselIschaft, um das gemeinsame Ziel im Auge zu haben.

Trillium D: Dreiblatt; Lat: Trillium chloropetalum

Gegen Aggressivität und Egoismus, Habgier und Machtstreben.

Trumpet Vine D: Trompetenwein; Lat: Campsis taglibuana

Um verbalen Ausdruck zu fördern.

Tuberose D: Tuberose; Lat: Polianthes tuberose

Stimuliert das Kronenchakra. Gutes Mittel für die Meridiane, Hilfreich in Verbindung mit Aromatherapien.

Vervain D: Eisenkraut; Lat: Verbena officinalis

Für übermäßig fanatische und enthusiastische Leute. Aktivismus.

Vine D: Weinrebe; Lat: Vitis vinifera

Gegen eine dominante, unflexible und tyrannische Haltung.

Violet D: Veilchen; Lat. Viola odorata

Gegen Schüchternheit und Rückzug, um sich in Gruppensituationen öffnen zu können, Einsamkeit.

Walnut D: Walnuss; Lat: Juglans regia

Schutz vor Einflüssen, Übergänge.

Watermelon D: Wassermelone; Lat: Citrullus vulgaris

Stimuliert die Einstellung der Fruchtbarkeit bei der Frau und der Potenz beim Mann. Heilt die langfristigen seelischen Folgen von der Pille und bewirkt seelische Empfänglichkeit. Reduziert Streß in der Schwangerschaft auf der emotionalen Ebene.

Water Violet D: Sumpfwasserfeder; Lat: Hottonia pallustris

Leute die eingebildet, reserviert wirken. Stolz.

White Chestnut D: weisse Kastanie; Lat: Aesculus hippocastanum

Wiederkehrende, unfruchtbare Gedanken, Grübeln, Schlaflosigkeit

Wild Oat D: Waldtrespe; Lat: Bromus ramosus

Hilft seinen Weg zu sehen, innerer Führung zu vertrauen.

Wild Rose D: Heckenrose; Rosa canina

Resignation, Apathie, fehlendes Handeln.

Willow D: Weide gelb; Lat: Salix vitellina

Verbitterung, Verhärtungen, Selbstmitleid.

Wisteria (chinese) D: Blauregen; Lat: Wisteria sinensis

stimuliert die Meridiane. Seelische Unterstützung bei Akupunktur und Massage.

Wood Betony D: Ziest; Lat: Stachys off.

Bei Konflikten in der Sexualität. Bei der Frage, ob Zölibat angesagt ist. Bei tantrischen Übungen. Für Menschen mit übertriebener Sexuallust.

Yarrow D: Schafgarbe weiss; Lat: Achillea millefolium

Bietet Schutz, auch besonders gegen negative Umwelteinflüsse. Bei Überempfindlichkeit.

Yerba Mate D: Mate; Lat: Ilex paraguariensis

Verbessert das Gedächtnis und das Vorstellungsvermögen.

Yerba Santa D: Heiliges Kraut; Lat: Eriodictyon cal.

Durchlässigkeit für Informationen aus dem Höheren Selbst, schafft emotionales Gleichgewicht und Ruhe, um ausatmen zu können. Wehmut.

Zinnia D: Zinie; Lat: Zinnea elegans

Gegen übertriebenem Ernst, um den Humor in allem nicht zu vergessen.

Rundbrief

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Es ist Gott, der durch die Hand des Menschen Seine Pläne in der Natur entwerfen und ausführen lässt. Hazrat Inayat Khan. Zentrum Agrikultur